Geschichte des Bieres

Bier oder bierähnliche Getränke sind so alt, dass deren erster Genuss im Dunkel der Geschichte verborgen ist. Die Angaben der Literatur schwanken zwischen 6.000 und 9.000 Jahren.

Ein Zufall mag bei der Entdeckung eine Rolle gespielt haben, indem einer unserer Altvorfahren Fladenbrot in Wasser zerkrümelt stehen ließ. Möglicherweise war es auch zerkautes Brot, welches man ins Wasser spie. Mit dem Brauen und Schäumen bemerkten die Menschen dann nicht nur eine Veränderung des Geschmacks, sondern auch die berauschende Wirkung.

Nachweise von Bier fand man in den Gefäßen der Mesepotamier und der alten Ägypter. Der älteste schriftliche Hinweis auf Bier findet sich auf einer Tontafel aus dem Jahre 2.800 v.Chr. Über die Hethiter und Thraker kam das Bier nach Europa. In den Provinzen des römischen Reiches war es vor allem bei den Germanen und Galliern unter dem Namen „Cervesia“ bekannt. Hefe verwendeten wahrscheinlich die Gallier erstmals. Zur Zeit Karl des Großen (768-814) verlagerte sich die Bierbereitung in die Klöster. Es entstanden erste Klosterbrauereien, und die Mönche waren es auch, die das Bierbrauen zuerst „wissenschaftlich“ betrieben. Auch der Hopfen ist erst seit dieser Zeit als Beigabe bekannt. Hopfenanbau ist erstmalig im Jahr 736 für Bayern überliefert.

Bis zum Reinheitsgebot des Bieres im Jahr 1516 wurden dem Bier alle möglichen Kräuter, Gewürze, Rinden, Wurzeln, Beeren und vieles andere zur Geschmacks- und Haltbarkeitsverbesserung beigemischt. Dieses sogenannte „Grut“ wurde später im Grutrecht festgeschrieben. Da durch solche Beigaben auch gefährliche Rauschmittel ins Bier gelangten, wurde durch weitere Verordnungen, wie dem Reinheitsgebot,
dem Experimentieren ein Ende gesetzt.

it der Entstehung der Städte wurde das Bierbrauen als ein Erwerbszweig des Bürgertums von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Die ersten Städte mit Braurecht waren
Regensburg (1250), Dortmund (1293) und Pilsen (1295).

Bier ist demnach auch keine Erfindung sondern eine Entdeckung.

Entdecken Sie den hervorragenden Geschmack unseres Bieres!

 

Brauhaus Zwickau  |  Brauhaus Leipzig  |  Lindengarten Weissenbrunn  | Alte Münze Zwickau  |         © 2012 idee23